Der FKK bedankt sich bei seinem närrischen Volk für eine gelungene 43. Saison!

Liebe Närrinnen und Narren,
nun steht auch die 43. Saison des FKK in den Geschichtsbüchern und wieder einmal können wir voller Stolz auf viele frohe und glückliche Stunden auf dem Lindesaal zurückblicken.
Wie jedes Jahr begann die Saison im November mit dem traditionellen Rathaussturm und einer virtuellen Finsterberger Kneipentour unter dem Motto „In der Linde brennt noch Licht“, bei der an die vielen ehemaligen Kneipen und Gaststätten – von „Schwimmbad“ bis „Waldschlösschen“, von „Steigermühle“ bis „Kurhaus Felsenstein“ – in Wort und Bild und Tanz erinnert wurde.
Der Galatanzabend „Réunion“ in der Adventszeit ist aus unserem Programm nicht mehr wegzudenken und nach einer weihnachtlichen Verschnaufpause feierten wir vom 21. Januar bis 27. Februar an sechs Wochenenden unsere 43. Saison unter dem Motto: „Nach Hause geh´n wir nicht!“
7 Büttenabenden waren prall gefüllt mit einem fast fünfstündigen kurzweiligem Programm, das alle Gäste glücklich und zufrieden auf einen gelungenen Abend zurückblicken ließ!
Auch beim Kinderfasching und beim Seniorenbüttennachmittag konnten wir vor ausgelassenem Haus auftreten!
Glamourös zelebrierten wir am Rosenmontag den letzten närrischen Höhepunkt mit ausgerolltem roten Teppich und vielen Stars und Sternchen im Blitzlichtgewitter, denn „Hier und nicht in Hollywood“ tummelten sich an diesem Abend viele schillernde Gestalten aus Film und Fernsehen, Revue und Musical.
Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei all unseren Gästen bedanken, die seit Jahren mit uns feiern oder auch neu dazu gestoßen sind – erst ihr habt jeden Abend zu einem Höhepunkt gemacht! Wir freuen uns jetzt schon auf die 44. Saison mit euch!
Auch bei all unseren Helfern und Sponsoren möchten wir uns ganz herzlich bedanken, natürlich beim Hotel und Gasthaus „Zur Linde“ als unserer Faschingshochburg, unserer FKK-Hofkapelle – dem „Medium-Sextett“ Wölfis, der Heimatkapelle Finsterbergen, der Firma Gessert Finsterbergen und noch vielen anderen mehr!
Wir machen eine kleine Sommerpause und freuen uns jetzt schon auf den kommenden November, wenn wir gemeinsam in unserer 44. Saison starten!
Denn auch dann gibt es wieder viel Spaß, das wissen wir genau,
und darauf ein dreifach donnerndes Finsterbersch Helau!

Liane Heft
Präsidentin des Finsterberger Karneval Klub FKK e.V.
im Namen aller FKK-Mitglieder


zurück zur Übersicht